Neue alte Panzerbataillone

  • Moin Eisen,


    sehr cool. Gleich mal ne Mail in den raum geschossen:

    Sehr geehrte Kameraden,


    ich habe den Artikel vom Reservistenverband gelesen und bin hoch erfreut.
    Gern möchte ich mein gesteigertes Interesse an der Einplanung in den nichtaktiven Kompanien melden.
    Ich selbst war von 99-03 SaZ4 Uffz-Laufbahn und wurde auf dem Leopard 2A4 zum PzUffz ausgebildet.
    Später als Reservist an diversen WÜ teilgenommen und Ende 2010 als Reservist im ISAF-Einsatz (MeS) teilgenommen.


    ATN: Kraftfahrer BCE, RS/LS Leop2, PzUffz Leop2, BedWaSys Leop2.


    Sofern Sie für mich Möglichkeiten einer Beorderung sehen bitte ich um eine Info.


    Vielen Dank!


    Mit kameradschaftlichen Grüßen,


    ...
    Ich gehe mal davon aus, dass das im Nichts verläuft, aber ein versuch isses Wert!


    Gruß!

  • @ Eisen ich gehe ganz stark davon aus das die Aufstellung des Btl. in Muster nicht vor 2015 aufgestellt wird da es meines wissens für die 1. PD bis jetzt nur die Feinstruckturen bis Brigade Ebene gibt und erst im Laufe des Jahres mit der Feinplanung unterhalb der ebene Brigade zu rechnen ist.


    Sollte ich irgendwo was hören werde ich es euch hier schreiben.



    MFG

    MKG
    SteelClaw


    Alpha


    "Der Unterschied zwischen einem Grabstein und einem Orden ist manchmal einfach nur Pech"

  • Pfreimd? Das ist ja einmal Quer durch...
    Ich drücke die Daumen, lass mal hören was da so geplant ist.



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Quote


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this


  • Soooo...


    Kurze Zusammenfassung von der Infoveranstaltung gestern in Pfreimd bei 104 bzw. zukünftig GebPzBtl 8.


    Was wurde geboten:


    1. Mittagessen
    2. Warme Worte von Div Offz (stv. Kdr Brig 12, Kdr 104, zukünftiger und letzter Kdr (a.D.) GebPzBtl 8)
    3. T-Bereich, 2A6 zum anfassen, Simulator, parallel Einzelgespräche mit Kdr/S1
    4. Empfang/Verabschiedung


    Was dort angekündigt wurde klingt wie das Paradies für ehem. Panzermänner auf Erden! Mal sehen was davon umgesetzt wird.


    Es soll WÜ-Tage satt geben. Erstmal sollen alle Strukturen stehen, dann werden in Einzel-WÜ die Kameraden durch 104 fit gemacht, dann soll immer zugweise mit 104 auf TrÜbPl geübt werden, ab 2018 soll es die erste Truppen-WÜ geben, wo das Btl mit allen Einheiten geschlossen übt! Mal sehen.


    GebPzBtl 8 wird sich zusammensetzen aus 1./8 und 2./8 n.a. und 3./- sowie 4./8 als aktive Kp´s die sich aus den ehem. 5./- von 393 und 104 rekrutieren. Laufbahnlehrgänge auch gesplittet möglich, so dass dies mit dem Beruf in Einklang zu bringen ist soll auch gehen. Man darf gespannt sein!


    Ich selbst habe die Zusage mündl., dass ich beordert werde. In drei Wochen soll ich es schriftl. haben. Ab 01.07. steht das Btl. Ab Herbst soll der Ausbildungsbetrieb beginnen. Ich soll dann für eine Woche nach Münster zur Einweisung in den 2A6.


    Grüße!

  • Danke für die Info, dass hört sich ja vielversprechend an.
    Trotzdem heißt es MUNSTER, nicht Münster.... ;-=


    Dazu passend:


    http://www.spiegel.de/politik/…terstuetzen-a-962811.html



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Quote


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this


  • Nöö, die Spacken die die Bilder machen haben nur einfach keine Ahnung !
    DAS sieht eher nach einer verstärkten PzGren Kompanie aus !?



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Quote


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this


  • Und wieder was Neues vom Bürokratenwahnsinn bei der BW:


    Das Btl ist personell schon vor offizieller Aufstellung gut bestückt mit freiwilligen, geeigneten Reservisten. Die 2./Kp hat bereits die komplette Führung und ca. 2,5 Züge zusammen. In der 1./ sieht es auch nicht schlecht aus. Viele der Freiwilligen die auf der Stelle PzKdt eine Einplanung zugesagt bekommen haben, sind StUffz der alten Generation, also mit jeweils 3 Monaten Uffz-Lehrgang I und II und haben als aktiver bereits einen Kpz führen dürfen.


    Nun melden sich die Sesselpupser vom PersAmt zu Wort und sagen erst mal kategorisch "GEHT NICHT!" Warum? Weil der SU heute nur noch schlechterer HG ist und ein PzKdt mindesten Fw sein muss.


    Nun frage ich mich wie das gehen soll. Wenn ich an meine Jahrgangskameraden denke, sind die entweder wie ich als SU abgegangen und hätten Bock auf eine Beorderung oder aber sie sind 1. SaZ12 geworden, haben dann aber die negativen Zeiten beim Bund mitbekommen und heute null Bock auf BW oder 2. BS geworden und können daher auch nicht als Reservist üben.


    Der Kdr versucht nun gegen alle Widerstände eine Sondergenehmigung durch zu boxen. Mal sehen was der erreicht. Andernfalls kann die Einheit nur einen halben PzZg besetzen und hat für jeden Bock ca. 8 Auswechselrichtschützen im DstGrd SU. :xD:


    Wahnsinn wie bei dem Verein Dinge beschlossen werden, die dann intern gar nicht umsetzbar sind!


    Grüße!

  • Na, da würde ich ja mal die PSBS der betroffenen Kdt prüfen, ob die vorhandene ATN (PzFwKpz 3021264[bei mir]) nicht die gleiche ist, die diese Kameraden schon haben ?!
    Meines Wissens gab es da mal eine Übergangsregelung, ist aber schon ein paar Tage her.



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Quote


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this


  • Das PSBS bringt auch nix. Hat der S1 von 104 alles schon abgeglichen. Die meisten Stuffze haben ja den UL2, der die meißte Zeit auf dem Kdt-Platz ablief, gemacht und dann noch den BedWaSys. Damit war die Qualifikation für den Posten gegeben. Ich wette die Feldwebel-Bubis von heute haben weniger praktisch auf dem Bock geübt als die SU´s von damals. Dass wir alle wieder eine umfangreiche Auffrischung benötigen steht ja außer Frage, aber das grundsätzlich abzulehnen ist mal wieder typisch BW.

  • Der PzFw war sicher die gleiche ATN aber der Zusatz war dann endscheident>>>Bei mir war es dann PzFw und ZgFhr M48 später nach Umsetzung PzFw unfd ZgFhr Leopard 1A5.....

    2Kp.jpg

    Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe

    So wie Du warst bleibst Du bei mir




  • Nee, da bringst Du was durch einander:
    Die ATN ist PzFw
    Die Verwendung ist PzKdt, PzZgFhr



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Quote


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this