Ladezeiten

  • Moin!


    Neuerdings dauert der Start von Steel Beasts bei mir eine gefühlte Ewigkeit, gemessen habe ich etwa 3 Minuten! Wenn ich nach dieser Zeit im Hauptmenü bin, und bspw. den Szenario Editor öffnen will, dauert es ebenfalls nochmal sehr lange. Das selbe tritt auf nach dem starten von einem Szenario oder dem Beenden der Software. Das ist extremst nervig. Ich kann mir nicht erklären welche Ursache das haben kann.


    Ich habe auch schon mal mit der Debug Option gestartet, aber ich sehe da nichts, was darauf hinweist. Anyway hab ich das Log mal hier angehängt. Man sieht zwischen Zeile 112 und 113 liegen etwas über 3 Minuten ohne, dass ich erkennen kann, was er da macht.


    Hülfe ||

    Nachtrag: ich hab SB auch bereits neu Installiert, ohne Erfolg.

    Dateien

    • DebugLog_1.txt

      (12,25 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Dass die Bundeswehr 70 Millionen für ein altes Segelschiff ausgegeben hat, finde ich sehr liebenswert. Wie toll wäre es, hätten sie noch ein paar Millionen Euro für Hellebarden und Katapulte übrig."
    - Peter Breuer (@peterbreuer)

  • Sorry, falls Du das alles schon betracht gezogen hast: Windows-Update bekommen? - kannst Du Unter Updateverlauf anzeigen, Virenscanner mal ausgeschaltet, der wird ja auch ständig aktualisiert, Am Grafikkarten Treiber was geändert? Platte sehr voll? Irgend eine Aufzeichnungssoftware für Videos geändert - am besten versuchen alle andere Software zu beenden, ggf. über den Taskmanager. Ob Windows im abgesicherten Mode helfen kann, ausprobieren und im Windows Systemlog gucken, vielleicht gibt es da einen Hinweis.

    Ach ja, Taskamanagerm (mehr Details) und dann Leistung mal gucken, ob bein SB starten irgendwas ungewöhnlich ausgelastet ist, z.B. Platte.


    Waren jetzt alles allgemeine Tipps, vielleicht bist Du die ja auch schon alles durch.

  • Danke, aber bis auf das Windows Update (1803 -> 1809) kann ich alles ausschließen. Wobei ich der Meinung bin, dass ich das Update schon hatte und es da noch nicht aufgetreten ist. Ich kann mich aber auch irren.

    Schlangenöl (aka Antiviren) nutze ich nicht, die Neuinstallation von SB habe ich auf physisch andere Platte (SSD) durchgeführt, Grafikkartentreiber aktualisiert, keine großartigen Programme im Hintergrund etc pp.

    Das mit der Leistungsanzeige werde ich nochmal testen, aber ich wette, da finden sich auch keine Hinweise.


    Nachtrag:

    Also wie ich vermutet habe. Die CPU (i7 8700K) dümpelt während des Ladevorgangs zwischen 15 und 20% und fällt dann im Hauptmenü wieder auf 5-9% ab.

    Der RAM bleibt stabil bei ~38%

    Die Grafikkarte (GTX 1070 Ti) hat während des Ladevorgangs durchgängig 1% im Hauptmenü dann ~18%.

    Lese- und Schreiboperationen auf allen Platten (also Systemlaufwerk & und Installation) 1%.

    "Dass die Bundeswehr 70 Millionen für ein altes Segelschiff ausgegeben hat, finde ich sehr liebenswert. Wie toll wäre es, hätten sie noch ein paar Millionen Euro für Hellebarden und Katapulte übrig."
    - Peter Breuer (@peterbreuer)

  • Als absoluter PC Noob und weil ich auch mal was schreiben will, dieser Lösungsansatz:


    Dein PC steigt das erste ,mal bei der Sounddatei aus.

    Also würde ich, ohne wirklich Ahnung zu haben, erstmal darauf prüfen ?!


    Der zweite große "Aussetzer" ist dann bei WM_ACTIVATEAPP: 0x1 usw.

    Ich habe keine Ahnung was das genau ist, aber Nils liest ja hoffentlich noch mit, eventuell kann einer der Programmierer von Esim darauf eine Antwort geben......


    Ich persönlich habe mich noch nie an langen Ladezeiten gestört, mit dem "Equipment" welches mir z.Zt. zur Verfügung steht (was aber weder auf eine aktuelle Soft Ware noch auf adequate Updates der eigentlichen Software hindeutet).

    Es ist also wie es ist bei SB und lässt uns auf ein Update in nachster Zeit hoffen ;-)



    Behüter und Bewahrer des Andenken an den
    Leopard 1 bei der deutschen Panzertruppe

    Ssnake wrote:


    Zitat


    You and Eisen, Sirs, are self-centered, passive-aggressive whiny, rivet obsessed, ungrateful trolls, and I'm having enough of this


  • WM_ACTIVATEAPP: 0x1 deutet dem Namen nach und was ich zu diesem Zeitpunkt gemacht habe darauf hin, dass es anzeigt, ob SB gerade die aktive Anwendung (mit Fokus) ist oder nicht. Also mit Alt+TAB das Fenster wechseln macht da ein 0x0 draus.


    Die Soundeinstellungen kann ich tatsächlich auch nochmal durchgehen, aber dann bin ich echt auf Hilfe von Ssnake angewiesen ^^


    Nachtrag:

    Eisenschwein(911) Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich hab das Standard Ausgabegerät geändert und es läuft alles wieder flott. Offensichtlich verträgt sich SB nicht mit dem Gerät oder dem Treiber.

    Zur Information, das problematische Gerät schimpft sich Realtek ALC S1220A

    "Dass die Bundeswehr 70 Millionen für ein altes Segelschiff ausgegeben hat, finde ich sehr liebenswert. Wie toll wäre es, hätten sie noch ein paar Millionen Euro für Hellebarden und Katapulte übrig."
    - Peter Breuer (@peterbreuer)