Posts by Dr.Thodt(911)

    So, ich habe das Problem identifiziert:


    Das Szenario "Bull Rider 1 PzZg 020819.sce" aus dem Datenspeicher von unserem Teamspeak fordert das Geländepaket

    010115_FULDA-GAP_2015a mit der UID 1d8c4182-bcad-46cd-94cf-345f3dfbc495.


    Die Karten von Falli haben folgende UIDs

    2020_FULDA-GAP 97d83af8-508d-4700-850f-57da31be1870.

    2020_FULDA-GAP1989 9539ad94-d437-404e-88ff-dd2c78997c12.


    Also, komplett unabhängig was gesagt wurde, das oben angesprochene Szenario wurde NICHT auf einer der beiden Karten von Falli gebaut. Auf dem offiziellen Kartenservern wurde die Karte auch nicht gefunden. Bleibt übrig: ohne Karte kann man das nicht spielen. Du solltest mal bei deinen Mitspielern nachfragen welche Karte das nun tatsächlich ist und woher man die beziehen kann.

    Naja, die 4.167 ist ja die aktuellste Version (oder hab ich wieder ein Update verpasst?). Von daher sollte es problemlos möglich sein, Szenarien von Vorgängerversionen zu öffnen. Im Editor wirst du da aber sehr wahrscheinlich am Passwort scheitern.
    Der Dateiname des Szenarios deutet für mich aber darauf hin, dass das Szenario bereits mit der 4.1 gebaut wurde und auch die neue Karte enthält. Ich könnte jetzt nur noch mutmaßen, dass dem Szenario vielleicht nicht die Karte von Falli zu Grunde liegt sondern die mitgelieferte von eSim Games. Ob es da jetzt zu Problemen kommen kann, entzieht sich aber meiner Kenntnis.

    Da ich das Szenario nicht habe und auf die schnelle keine Bezugsmöglichkeit gefunden habe kann ich das natürlich auch nicht nachstellen. Vielleicht kann Ssnake was aus dem Log ersehen.

    Ich hab da keinen Plan von, aber das sieht nicht so original aus:


    Code
    1. [17:34:02,598] CGame ERROR: Failed to initialize object factory 0x1520037 device objects (0x80004005)
    2. [17:34:02,598] CGame ERROR: CGame::LoadFileToPlay - ReInitAllUsedActorMoms failed!
    3. [17:34:02,598] CGame ERROR: Error setting up new game!

    Ab und zu gibt es hier bei uns ja auch Anfragen, ob man Steel Beasts irgendwie günstiger erwerben kann. Ich verweise da meistens auf eBay, da dort gelegentlich jemand seinen Codemeter Stick verkauft.

    Und genau das ist im Moment auch der Fall; Steel Beasts Pro PE wird dort für einen Schnäppchenpreis von 80,- EUR Sofortkauf angeboten. Klingt vielleicht erstmal ganz gut, aber ich möchte hiermit aufzeigen,wieso das alles andere als günstig ist.


    Netterweise sind dem Angebot auch mehrere Bilder beigefügt. Da sieht man, dass man den CodeMeter Stick, eine DVD und ein gedrucktes Handbuch bekommt. Also alles dabei, was man braucht um direkt loszulegen?
    Naja, auf einem Bild wird die Version angezeigt und spätestens jetzt sollten einige Lampen zu leuchten anfangen. Steht da doch "Version 2.460" im Hauptmenü.

    Aber halb so wild, man kann die Lizenz ja upgraden. Und jetzt mache ich euch mal die Rechnung auf. Zunächst mal reche ich die 80,- Euro in US$ um damit wir die Preise einfacher vergleichen können.


    80,- EUR entsprechen nach heutigem Wechselkurs 90,19 US$.
    Um die aktuelle Version 4.1 spielen zu können benötigen wir noch ein Lizenzupgrade. Für Versionen älter als 2.5 darf man 94,- US$ berappen. Das wären dann zusammen happige 184,19 US$.
    Würden wir jetzt einfach einen komplett neuen Stick mit einer Classic Lizenz für die Version 4.1 bestellen, liegen wir bei 125,- US$. Das sind ganze 59,19 US$ weniger als unser vermeintliches Schnäppchen.

    Selbst mit einem gedruckten Handbuch (für die aktuelle Version wohlgemerkt) kommen wir noch immer deutlich billiger weg. 139,50 US$ kostet das im Bundle und ist dann 44,69 US$ billiger.

    Die Versandkosten aus dem eBay Angebot habe ich jetzt auch einfach mal unberücksichtigt gelassen.


    Was ich damit sagen will:

    Man kann durchaus Ausschau halten nach gebrauchten CodeMeter Sticks mit älteren Lizenzen für Steel Beasts Pro PE, aber dann rechnet bitte genau durch, ob sich das wirklich lohnt. Wenn ihr unsicher seid, könnt ihr auch gerne jederzeit hier im Forum fragen und wir geben euch gerne eine Einschätzung.

    Es wäre halt besser, wenn du irgendwelche Events nicht einfach mal so frei Schnauze terminierst, wenn du den Server verwenden möchtest. Ich bin zwar oft da, aber gerüchteweise soll es auch Tage geben an denen ich nicht zuhause bin.

    Ja Moin und willkommen bei den Panzerbekloppten aus dem Internet ;)


    Natürlich darfst du dich gerne bei uns mit Steel Beasts auseinandersetzen und gegen neue Mitstreiter hat hier sicher auch niemand etwas. Sei dir aber darüber im Klaren, dass Steel Beasts eine durchaus steile Lernkurve hat. Mag einen gerade am Anfang alles etwas "erschlagen", aber falls irgendwelche Fragen auftauchen versuchen wir gerne alle Unklarheiten zu beseitigen.

    Beim Kauf gibt es in der Tat einiges zu beachten. Da Steel Beasts kein "Spiel" im klassischen Sinne ist, kannst du das weder bei Steam noch im Elektronikmarkt deines Vertrauens kaufen. Die einzige Bezugsmöglichkeit ist aktuell die Herstellerseite https://www.esimgames.com
    Die einzige Möglichkeit das finanziell abzuwickeln ist eine Kredit Karte (Visa, Master Card, Diners Club & Discover). Solltest du keine Kreditkarte dein Eigen nennen, finden wir aber sicher eine Lösung für dich.

    Weiterhin gibt es so zu sagen 2 verschiedene Lizenzarten. Die s.g. lifetime oder classic Lizenz ist an einen Hardwaredongle (ähnlich eines USB Stick) gebunden. Damit kannst du dann an jedem Rechner, an dem du den Dongle anstöpselst, Steel Beasts ausführen. Das ganze ist dann für die jeweilige Version (aktuell ist das die 4.1) gültig. Diese Version kannst dann immer ausführen. Diese Form der Lizenz kostet 125 US$

    Alle 2-3 Jahre (eher 3) gibt es kostenpflichtige Upgrades mit neuen Systemen, Funktionen, Features usw. Dazu musst du natürlich nicht wieder 125 Dollar berappen, sondern du kannst ein Lizenzupgrade kaufen. Das kostet so roundabout 30 US$ (aktueller Preis). Der besagte Dongle wird dir per Post zugeschickt, und da die Lieferung aus den USA kommt, bekommst du netterweise von eSim Games gleich noch eine Monatslizenz dazu, damit du während der Wartezeit schon spielen kannst.

    Womit wir beim zweiten Lizenzmodell, den zeitbasierten Lizenzen sind. eSim Games bietet Lizenzen an, die einen (9,50 $), vier (24,50 $) oder zwölf Monate (39,50 $) gültig sind. Für diese Lizenzen ist kein Dongle erforderlich und diese Lizenzen sind auch nicht an bestimmte Versionen gebunden, ergo entstehen da keine Mehrkosten, wenn ein Upgrade kommt. Allerdings sind diese Lizenzen an den Computer gebunden, wo sie aktiviert werden. Bedeutet, du kannst das nicht "mitnehmen" wie bei der Dongle-Lösung und wenn du Windows neu installierst, ist die Lizenz quasi futsch.

    So, ich hoffe, ich hab etwas Licht ins Dunkel bringen können. Falls du noch Fragen hast, hau einfach raus. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ;)

    Ansonsten würde ich vorschlagen, du schaust mal auf unserem TeamSpeak Server vorbei. Da kann man vieles im "direkten Richten" klären und sich gleichzeitig auch besser kennenlernen.


    MkG

    Dr.Thodt

    Schade, mir ging's dabei im übrigen weniger um etwas vollkommen chaotisches, sondern ich hab überlegt, wie ich Panzer in den T-Bereich stellen kann, die den Turm auf 6 Uhr haben.
    Mein Ansatz dabei war, ich stell die Panzer (mit Feuervorbehalt und Schaden Funk) irgendwo hin, setze auf deren 6 Uhr eine fdl. Einheit mit Status blind und pack das ganze in eine Strafzone mit Schaden Turm. Nach 30 Sekunden wäre der Turm unwiederbringlich auf 6 Uhr "fest" und danach hätte ich den Panzer dann mit "Springe zum Ende falls..." dahin "teleportiert", wo ich ihn eigentlich haben will.


    Aber ich versteh schon, dass sowas durchaus "Missbrauchspotential" hat und das es deswegen auch nie gehen wird. Ist ja auch nix kriegsentscheidenes, wäre nur Eye-Candy gewesen :-)

    Moin,


    ich habe eben mal wieder ein bisschen mit dem Szenarioeditor rumgespielt und dabei ist mir was aufgefallen. Es gibt ja die Pfad Option "Springe zum Ende falls...". Leider war es mir nicht möglich, da irgend etwas sinnvolles mit anzustellen. Das betreffende Fahrzeug springt nur in einer einzigen Konstellation zum Ende des Pfades, nämlich, wenn die Bedingung sofort und unmittelbar nach der Erzeugung des Fahrzeugs wahr ist (also bspw. "Zug dieser ist irgendwo" [diese Bedingung ist immer wahr], "Gefechtszeit < X" [auch diese Bedingung ist immer wahr], usw.)

    Mein Plan war aber, das Fahrzeug wird erzeugt, bleibt dort stehen und soll erst z.B. 35 Sekunden nach dem Erzeugen an den Ende des Pfades springen. Ich war nicht in der Lage, dies umzusetzen.

    Ist das so,dass die Option "Springe zum Ende falls..." nur dann funktioniert, sobald das Fhz erzeugt wird? In dem Fall wären die ganzen Bedingungen ja ziemlich sinnfrei, oder? Oder was mache ich falsch?