Codemeter Update und zeitbasierte Lizenzen

  • Mal eben 'ne schnelle Frage:

    Da ja zeitbasierte Lizenzen mit dem Rechner verknüpft werden, frage ich mich gerade, ob die bestehen bleiben, wenn ich ein Update der Codemeter Software durchführe oder ob die Lizenzen dann auch futsch sind?

    "Dass die Bundeswehr 70 Millionen für ein altes Segelschiff ausgegeben hat, finde ich sehr liebenswert. Wie toll wäre es, hätten sie noch ein paar Millionen Euro für Hellebarden und Katapulte übrig."
    - Peter Breuer (@peterbreuer)

  • Zeitbasierte Lizenzen überstehen alles außer

    • Physiche Zerstörung des Rechners/Datenträgers
    • Windows-Neuinstallation
    • Gefährliche User (d.h. manuelles Löschen der Ordner/Dateien, in denen die Lizenzinformationen gespeichert sind, weil "nutzloser Datenmüll der mir kostbaren Festplattenplatz raubt")
    • Kriminelle Aktivitäten (Verschlüsselungs-Trojaner u.ä.)

    Mit anderen Worten, ein Update der CodeMeter-Laufzeitumgebung ist jederzeit möglich, ebenso ein Deinstallieren und Neuinstallieren von Steel Beasts. Leider nicht mehr zeitgerecht für 4.1, aber vielleicht zum Jahreswechsel wollen wir dann künftig auch die Option "CodeMeter Cloud" anbieten, in der die Lizenzen dann in einem Rechenzentrum abgesichert sind. Das dürftre dann nochmal deutliche Gewinne an Ausfallsicherheit (speziell den Fall "Windows-Neuinstallation) bringen.

    Bitte keine Privat-Nachrichten an mich!
    eMails integrieren sich viel besser in meinen Arbeitsablauf, oder schreibt's gleich ins Forum, OK?