Posts by Ssnake

    Ssnake (at) eSimGames (.com)

    Die Lizenz für den CM Stick ist auf demselben Ticket, das Du auch schon für die ein-Monats-Lizenz aktiviert hast. Du mußt nur diesmal auf das Bild mit dem CM Stick klicken.

    Hast Du denn Dein Ticket aktiviert und die Lizenz auch auf den CM Stick übertragen?

    Am Besten klären wir das wohl per eMail. Wenn Du schon mal ein CmDUST-Protokoll anfertigen könntest, beschleunigt das den Vorgang.

    Das letztere war auch schon vorher so. Der Koordinatenursprung für die Maussteuerung im TZF liegt nicht im Fadenkreuz. Wenn also der Turm per Maus bewegbar ist und Maussteuerung aktiv ist und man dann aufs TZF wechselt, driftet die Kanone nach oben. Aber das war schon in SB1 so. Hat mich auch schon immer gestört, ist auch in der Fehlerdatenbank seit Jahren drin ... das alles macht's nicht besser, aber es ist kein Problem speziell von 2.459.


    Vom Umladeproblem hör' ich gerade zum ersten Mal, und wenn's stimmt, ist das natürlich blöd (jetzt registriert als Bug Nr. 9698).


    Die unpraktische Stabilisierung der Fahrersicht ist zweifellos ärgerlich, da kann ich nur empfehlen, bis zum nächsten Patch unter Luke zu fahren.

    Wenn Du die Standard-Schießbahnszenarios meinst, könntest Du es versuchen. Aber sie sind paßwortgeschützt. Selbst wenn Du das Paßwort erraten solltest (es ist ein zufälliges Zahlen-Buchstaben-Sonderzeichen-Groß- und Kleinschreib-Ding) würde es Dir nicht viel nutzen, weil DIESE Szenarien undokumentierten Spezialregeln folgen, die nicht übertragbar sind.

    Ich persönlich finde Schiessbahnszenarios insofern zweifelhaft, als dass sie häufig die Nachteile von Live-Schiessen und die Nachteile von virtuellen Simulationen kombinieren (starke Begrenzung des Beobachtungs- und Gefechtsbereichs, dafür aber keine echte Munition und echtes Grossgerät).


    Als Einstieg in die wunderbare Welt der Szenario-Entwicklung mag es aber durchaus tauglich sein. ;)

    Zunächst muss die Region definiert werden, die du referenzieren willst: Erzeugen wir sie bei Rot. Nennen wir sie "Alarmdraht". Angenommen, Rot 1/A hat den Auftrag, direkt nach Wegpunkt 3 zu fahren, falls gepanzerter Feind die Region "Alarmdraht" betritt.

    Rechtsklick auf Pfad 03, "Folge, falls". Das öffnet den Dialog mit den verschiedenen Bedingungen.

    Nun stellt sich die Frage, woher Rot 1/A überhaupt weiss, dass Feind die Region betreten hat. Durch einen Beobachter, oder "magisch"?

    Im ersteren Fall wählt man "[bekannte feindl.] [gep. GefFz] in Region [Alarmdraht] > 0"; im zweiten Fall hingegen "[feindl.] [gep. GefFz] in Region [Alarmdraht] > 0". Der Unterschied zwischen "bekannter Feind" und "Feind" ist ebenso wichtig wie er vielleicht subtil erscheinen mag.

    WER der Beobachter ist, der die Kräfte Blau verpetzt, wäre in diesem Beispiel unerheblich.


    Bestehende Einheiten Rot kannst Du rechtsklicken. Dann Optionen ... Erzeuge, falls... bringt wieder den Dialog mit den Optionen auf. Sobald die Bedingung erfüllt ist, erscheint die Einheit. Erzeuge Pfade von der Einheit und verwende "Springe, falls..." damit die Einheit am Ende des Pfades erscheint statt immer an derselben Stelle.

    Ich war mir nicht sicher, aber es scheint, daß es möglich ist, im Szenario-Editor die Geländeextraktion durchzuführen, ohne das Paßwort kennen zu müssen.

    Leeres Szenario aufmachen, dann Geländepaket aus Szenario extrahieren, und dazu dann die Szenariodatei auswählen.


    Danach sollte man das Szenario einfach starten können.

    Grundsätzlich können wir von eSim Games Paßwörter in Szenario-Dateien natürlich auslesen. Wir tun das aber nicht so gern, weil sich der Autor des Szenarios damals vielleicht etwas dabei gedacht hat, daß er so eine Sperre eingerichtet hat.

    Versucht es bitte erst einmal auf konventionellem Wege - Autor finden, fragen.

    Nur zweibasierte Lizenzen können an den Rechner gebunden werden. Permanente Lizenzen benötigend zwingend einen CM Stick. Umgekehrt gilt dasselbe; selbst wenn Du schon Deinen CM Stick hättest, könntest Du die Monatslizenz dennoch nicht auf den Stick übertragen.


    Mit anderen Worten, die Lizenzen haben "vertauschungssichere Stecker". :)

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die nicht ab Kaufdatum gilt, sondern ab dem Datum wo sie aktiviert (abgeholt) wird. Das ist ein kleiner aber u.U. feiner Unterschied.


    Vielleicht sogar erst ab dem Zeitpunkt der ersten Nutzung, aber da bin ich mir nicht so sicher.

    Ab Zeitpunkt der ersten Nutzung. Wir, und CodeMeter, verhalten uns fair wo immer möglich.