Frage: Scenario erstellen - einige Punkte, die ich gern wüsste

  • Hallo Leute,


    ich erstelle momentan ein kleines Scenario und bin da auf gewisse Probleme gestoßen, bei denen ihr mir sicher helfen könnt. Das wäre jedenfalls sehr toll. Ich möchte ein kleines Schießbahn-Scenario mit dem Leopard 2A4 und/oder dem SpPz Luchs A2 erstellen

    Dazu fahre ich von einem definierten VerfgR Richtung Schießbahn-Platte an und nach einer gewissen Zeit oder durch einen Trigger soll vorher definierter Feind auftauchen und bekämpft werden können. Pz, SPz, Schützengruppen, Querfahrten.



    Folgende Dinge:


    Ich brauche irgendwie einen Trigger, der dann beim Überfahren oder Betreten/Befahren eines Raumes ein gewisses Verhalten auslöst. Wie kann ich sowas realisieren?


    Ich möchte Teile ROT verzögert antreten lassen und es nicht so haben, daß sich alle Teilnehmer direkt treffen und TREFFEN. Wie kann ich realisieren, daß Feind zu einer von mir genannten Zeit auftritt?



    Ich hoffe auf zahlreiche und hilfreiche Antworten und danke schonmal im Voraus!


    MfG Robert

  • Zunächst muss die Region definiert werden, die du referenzieren willst: Erzeugen wir sie bei Rot. Nennen wir sie "Alarmdraht". Angenommen, Rot 1/A hat den Auftrag, direkt nach Wegpunkt 3 zu fahren, falls gepanzerter Feind die Region "Alarmdraht" betritt.

    Rechtsklick auf Pfad 03, "Folge, falls". Das öffnet den Dialog mit den verschiedenen Bedingungen.

    Nun stellt sich die Frage, woher Rot 1/A überhaupt weiss, dass Feind die Region betreten hat. Durch einen Beobachter, oder "magisch"?

    Im ersteren Fall wählt man "[bekannte feindl.] [gep. GefFz] in Region [Alarmdraht] > 0"; im zweiten Fall hingegen "[feindl.] [gep. GefFz] in Region [Alarmdraht] > 0". Der Unterschied zwischen "bekannter Feind" und "Feind" ist ebenso wichtig wie er vielleicht subtil erscheinen mag.

    WER der Beobachter ist, der die Kräfte Blau verpetzt, wäre in diesem Beispiel unerheblich.


    Bestehende Einheiten Rot kannst Du rechtsklicken. Dann Optionen ... Erzeuge, falls... bringt wieder den Dialog mit den Optionen auf. Sobald die Bedingung erfüllt ist, erscheint die Einheit. Erzeuge Pfade von der Einheit und verwende "Springe, falls..." damit die Einheit am Ende des Pfades erscheint statt immer an derselben Stelle.

    Bitte keine Privat-Nachrichten an mich!
    eMails integrieren sich viel besser in meinen Arbeitsablauf, oder schreibt's gleich ins Forum, OK?

  • Ich persönlich finde Schiessbahnszenarios insofern zweifelhaft, als dass sie häufig die Nachteile von Live-Schiessen und die Nachteile von virtuellen Simulationen kombinieren (starke Begrenzung des Beobachtungs- und Gefechtsbereichs, dafür aber keine echte Munition und echtes Grossgerät).


    Als Einstieg in die wunderbare Welt der Szenario-Entwicklung mag es aber durchaus tauglich sein. ;)

    Bitte keine Privat-Nachrichten an mich!
    eMails integrieren sich viel besser in meinen Arbeitsablauf, oder schreibt's gleich ins Forum, OK?

  • Danke Ssnake für diese umfangreiche Sammlung von Anregungen! Das bringt mich auf jeden Fall weiter.


    Darf man eure Schießbahn-Szenarien bearbeiten bzw. einsehen ohne Lizenzgedöns zu verletzen?

  • Wenn Du die Standard-Schießbahnszenarios meinst, könntest Du es versuchen. Aber sie sind paßwortgeschützt. Selbst wenn Du das Paßwort erraten solltest (es ist ein zufälliges Zahlen-Buchstaben-Sonderzeichen-Groß- und Kleinschreib-Ding) würde es Dir nicht viel nutzen, weil DIESE Szenarien undokumentierten Spezialregeln folgen, die nicht übertragbar sind.

    Bitte keine Privat-Nachrichten an mich!
    eMails integrieren sich viel besser in meinen Arbeitsablauf, oder schreibt's gleich ins Forum, OK?

  • Eben. :]


    Ein Beispiel zum Lernen hätte ich mir da gewünscht. Wenn es nicht geht, ist das halt so.


    Dr.Thodt hatte da ja auch ein eigenes Szenario, als er Steel Beasts via Stream mit HobbyGeneral vorgestellt hatte und das Szenario zu bekommen, wäre schonmal cool, denn da waren viele Dinge enthalten, von denen man sicher gut lernen könnte.


    Besteht evtl. die Möglichkeit, dieses zu bekommen?

  • Ich hatte mal sowas vor ein paar monaten gestreamt und mit einigen Leuten hier einen kurzen Lehrgang im Scripten gemacht.

    Das Problem bei Twitch ist halt, wenn man mit den Leuten im TS oder Discord ist, dann sehen die Leute das im Stream erst ein paar Sekunden versetzt, wenn ich denen was zeigen will.

    Mit dem User Chieftain hatte ich das vor 1-2 Monaten auch gemacht und mit ihm sein Szenario mal vorgenommen.

  • Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten eine Reihe von Tutorials auf YouTube stellen. Wenn man das aber "offiziell" macht, muß auch alles in den Filmen stimmen, und es müssen Untertitel in allen möglichen Sprachen gemacht werden usw., das kostet alles Zeit.

    Bitte keine Privat-Nachrichten an mich!
    eMails integrieren sich viel besser in meinen Arbeitsablauf, oder schreibt's gleich ins Forum, OK?

  • Vielen Dank! Das freut mich sehr!


    Wenn mein SB bald wieder funktioniert und ich mein Dongle-Problem behoben habe, schaue ich mir das an. Danke!


    -r99t